Philosophie, Statuten

Der KNX-Userclub Austria (Verein zur Förderung der KNX-Technologie) wurde am 16. Jänner 2009 in Salzburg gegründet.

Schon im laufenden Jahr 2008 machten wir uns Gedanken über die Gründung des österreichischen KNX-Userclubs wie es ihn vergleichbar auch in Ländern wie z.B. Deutschland und der Schweiz gibt. Ein Bundesweites Unabhängiges Netzwerk aus Spezialisten der Branche zu schaffen ist gerade in diesem sehr zukunftsträchtigen Marktsegment unabdingbar und wird mit diesem Verein nun möglich gemacht. Nach dem OK seitens der Konnex in Brüssel wurden ende 2008 dann die Statuten mit Rechtsanwalt Dr. Ägidius Horvatits ausgearbeitet und alle Vorbereitungen zur offiziellen Gründung des Vereins getätigt welche dann in der Konstituierenden Sitzung am 16. Jänner 2009 durchgeführt wurde.

Unsere Zielsetzung spiegelt sich schon im Vereinsnamen wieder: "Verein zur Förderung der KNX-Technologie".  Wir wollen das Thema KNX in Österreich näher an den Endkunden bringen. Durch die Unterstützung von Herstellern und Großhändlern als Förderer und die Tatkräftige Mitarbeit der ordentlichen Mitglieder wollen wir es schaffen, die KNX-Technologie als Standard in der Elektroinstallation zu etablieren. Dass dies ein langer und nicht ganz einfacher Weg dorthin sein wird, ist uns bewusst aber wenn wir diesem Schritt nur ein wenig näher kommen haben wir schon ein Ziel erreicht.

Weiters soll natürlich der Vereinsgedanke, neben Schulungen und dergleichen, nicht zu kurz kommen. Aus diesem Grund sind Stammtische und Ausflüge geplant die einen regen Meinungs- und Wissensaustausch fördern, sowie den Zusammenhalt unter den Mitgliedern stärken sollen.

Die Webseite www.knx-professionals.at soll als zentrale Plattform für Mitglieder sowie Verbraucher dienen. Hier wird dem Laien einfach und Verständlich erklärt welche Vorteile eine KNX-Installation für ihn hat und an welche kompetenten Partner er sich wenden kann.

Statuten des KNX-Userclub Austria (pdf)